Vorsicht 10%

Original Kalamata Oliven

Die Bonbons der Antike,

sie werden heute noch verzehrt und als Toppings oder Beilage serviert. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Doch Obacht!!!  Kalamata bzw. Kalamon Oliven sind nicht gleich Kalamon Oliven. #samesamebutdifferent Denn sie müssen nur der Kategorie “Kalamater Oliven” entsprechen. Was bedeutet das? 

Die Oliven müssen aus der gleichen Sorte bzw. Art der Kalamon Oliven entspringen mit gleicher Form und dunkel violetter Farbe. Die Herkunft spielt dabei keine Rolle. Daher kann es passieren, dass man Kalamata Oliven kauft die aus Argentinien oder Australien kommen und nicht wie gedacht aus #Kalamata bzw. aus der der Region Peloponnes Griechenland kommen.  Naja einige Fragen sich jetzt wo ist das Problem? 

Viele dieser Oliven lassen sich in die Kategorie einordnen, haben aber nichts mit der Qualität der originalen Kalamon Oliven zutun. Aufgrund der hohen Nachfrage, werden die Oliven teilweise sogar eingefärbt. Dies wird so gehandhabt, da die ursprüngliche Farbe grün ist und die Reifung bis zur dunkeln violetten Farbe zu viel Zeit in Anspruch nimmt, daher werden die Oliven eingefärbt. Das mindert die Qualität und den Geschmack, entspricht aber der Norm und befriediget die Nachfrage. 

Also Obacht!! Nur da wo “Original Kalmamon Oliven” drauf steht oder ein Geschütztes Siegel sichtbar ist, sind auch original Kalamon Oliven drinnen.